Android läuft auf Staubsauger

Das ist natürlich nur eine “Blogfangüberschrift” bzw. eine Blogente. Entschuldigung!

Aber wenn man den täglichen Android Meldungen so folgt, kann es nicht mehr lange dauern, bis auch jemand Android für die neuesten Staubsaugerserien adaptiert.

giinii_movit_maxx-img_0875-175x146

3118_240

Ich, als ausgemachter Staubsaugerexperte, würde mich natürlich darüber freuen. Selbst die teuersten und modernsten Staubsauger haben grottenschlechte GUIs, Navigationselemente und auch keine Twitter-Integration.

Nachdem Android nun auf fast jedem Netbook läuft, lese ich heute, dass die ersten Tablets androidisiert wurden.
Welt Online meldet ebenfalls heute weitere 100 Android-Portierungen.

Sicherlich beobachten wir hier jetzt einen sogenannten Android-Starter-Hype, aber vielleicht wird mit Android das endlich wahr, was die Java JME Version uns immer versprochen hatte.
Ein Programm, das unverändert auf allen möglichen Mobilgeräten laufen kann.

JME war sicherlich keine schlechte Idee, nur wahrscheinlich zu kurz und zu früh gedacht.

Der Ansatz, nicht nur eine Programmiersprachen-Runtime, sondern einen ganzen Softwarestack, vom Betriebssystem bis zur GUI, als OpenSource zu vertreiben, könnte Android nun den Erfolg bringen, welchen sich Sun immer so sehr gewünscht hatte.

Für uns Entwickler wäre das toll. Nichts ist unproduktiver, als seine Software für jedes neue Gerät anpassen bzw. sogar ganz umschreiben zu müssen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>