Twitter kills the Newsfeed Star

Das beobachte ich zumindest in meinen Nutzerverhalten. Meine „Lieblingsblogs“ haben den enstprechenden Followme-Button, und mit einem Click bin ich in der Regel im entsprechenden Blog-Stream, wenn der Blogger das auch so entsprechend eingerichtet hat/so handhabt.

Ich wurde jüngst auch gefragt, wo ich die/meine entsprechende Zeit einspare, die ich seit Kurzem für Twitter zusätzlich „ausgebe“, und mit Sicherheit ist es auch der Umstand, dass ich beginne, über Twitter zu suchen (also „Google-Reduktion“), aber die eigentliche „Zeitoptimierung“ findet im Bereich der Newsfeeds statt.

Ich finde das aber auch nicht schade. Über Twitter werde ich direkt auf den Live-Blog verlinkt, was mir auch entsprechend besser gefällt, als der relativ anonyme Feedreader.

Und in Twitter ist einfach „mehr Leben“, als in meinem Google Newsreader.

Und weil mich auch das Verhalten der anderen Twitterer interessiert, habe ich eine Umfrage zu dieser Fragestellung gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.