User wollen Mobile Clients und Mobile Netzwerke

studivzimappstoreDas behaupte ich ja schon eine Weile hier, aber diese Meldung bestätigt mich m.E. :-)

Coole und bessere Browser hin oder her, das “Power-Feeling” ist auch heute nur mit einem Mobilen RichClient möglich.

Und dass das junge “Netzwerk-Volk” natürlich auch innovativer ist und ständigen Zugriff auf ihr soziales Umfeld braucht/haben möchte, dafür muss man kein Trendforscher sein.

3 Gedanken zu “User wollen Mobile Clients und Mobile Netzwerke

  1. Kann ich nur bestätigen – StudiVZ, Facebook und co. lassen sich mit einer “richtigen” Apps viel besser nutzen.

    Nur leider ist die StudiVZ Apps nicht viel mehr als ein halbherziger Schnellschuss. Da eh schon sehr stark an Facebook angelehnt, hätte man auch gleich richtig kopieren können. Die Facebook Jungs zeigen wie man es richtig macht.

  2. Hi Markus,

    also die Facebook App für Android ist gruselig, das ist nur ein Wrapper um eine Web-Anwendung, also wenig gewonnen.
    Ist das beim iPhone anders?

    Was ist denn an StudiVZ so bescheiden? Du weisst doch, ich nix mehr Student…schon lange nicht mehr :-)

    Viele Grüße
    Oliver

  3. Facebook für das iPhone ist eine “echte” Apps, nicht nur ein Wrapper, auch mit ein paar mehr Funktionen als die mobile Webseite.
    Die StudiVZ iPhone App ist im Vergleich zu der von Facebook eher eine Lite Version. Hier gibt es keine Fotoupload, kein Chat und auch die Freundesliste und Profilseiten haben bei Facebook mehr Funktionen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>