Auf dem Twitterschirm der Israelis

Habe soeben die Meldung bekommen, dass ich von der Israelischen Botschaft in New York „gefollowed“ werde. Sollte ich also in den nächsten Tagen spurlos verschwinden, bitte zuerst in New York nachfragen 🙂

Aber an dieser Stelle und als bekennender Zivildienstleistender und Pazifist muss ich auch mal eine Lanze für die Israelis brechen.

Weiterlesen