Bargeld abholen mit dem Handy

Keine Vision (mehr), sondern heute auf der Wincor World 2009 als neue Lösung des Wincor Nixdorf Konzerns in Paderborn vorgestellt.
Mit dem Handy wird eine entsprechende, und dem Onlinebanking sehr ähnliche Überweisung durchgeführt.

Anschliessend erhält der Mobilnutzer eine entsprechende „Red Number“ mit welcher dann an einem Geldautomat der vorher festgelegte Betrag abgeholt werden kann.
Dieser Anwendungsfall ist nicht konzipiert worden, das „normale Geldabholen“ abzulösen bzw. zu vereinfachen, das funktioniert mit einer EC-Karte und einer PIN einfacher und schneller.

img_0188

(Wincor World in Paderborn 20.02.2009)

Dieser Anwendungsfall ist eher dafür gedacht, mit dem Handy einem Dritten, der keine EC-Karte oder ein Konto bei einer Bank besitzt, eine Barabholung an einem GAA zu ermöglichen, denn mit dieser sogenannten Red Number kann ohne jede weitere Legitimation diese Transkation durchgeführt werden.
Diese Red Number kann so z.B. an einen Dritten per Telefon weiter gegeben werden, und diese Person kann mit dieser Nummer eine Barauszahlung an einem SB-Gerät initiieren, ohne dass beide Personen sich persönlich treffen müssen.

Normale Anwendungsfälle, wie der oben beschriebende, sind so abbildbar, aber auch der Notfall, bei welchem z.B. der Partner seine Geldbörse verloren hat, und vom Handy aus, jederzeit, überall und „aus der Ferne“ über ein Mobiltelefon für Abbilfe gesorgt werden kann.